Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Salate müssen nicht langweilig sein

Kopfsalat oder Eisbergsalat, Pflücksalate wie Eichblatt, Lollo Rosso und Lollo Bionda können die Grundlage sein. Appetitanregend ist bei den Pflücksalaten die unterschiedliche Färbung. Dazu kommen, je nach Geschmack, Gurken, Tomaten, Karotten, Radieschen und natürlich Kräuter. Dazu Eier und/oder Lachs, Thunfisch oder Hühnerbruststreifen. Wichtig: Huhn immer gut durchbraten und das Dressing erst ganz kurz vor Verzehr hinzufügen.